Startseite  | Aktuelles

Jahrestagung des RKW Hessen e.V. zeigte erfolgreiche „Smarte Ideen im Mittelstand“

Der Einladung des RKW Hessen e.V. zur Jahrestagung in Buseck bei Gießen waren fast 100 Personen gefolgt. Unter dem Motto „Smarte Ideen im Mittelstand“ kam die bewährte Mischung aus fachlichem Input, Erfahrungsaustausch und ungezwungener persönlicher Begegnung auch 2019 wieder sehr gut an. Bei der anschließenden Mitgliederversammlung wurde der Vorstandsvorsitzende Christopher Haas in seinem Amt für weitere vier Jahre bestätigt.

Die Jahrestagung des Vereins RKW Hessen e.V. wurde wie vom Wetterdienst angekündigt eine heiße Veranstaltung. Bei Spitzentemperaturen von 35 Grad ohne Klimaanlage fiel es den Teilnehmern im Kulturzentrum Schlosspark in Buseck nicht immer leicht, konzentriert zu bleiben. „Wir haben die Veranstaltung so spannend gestaltet, dass die Hitze – fast – zur Nebensache wurde“, resümiert Sascha Gutzeit, Geschäftsführer RKW Hessen GmbH. „Die Beiträge aus den Unternehmen waren sehr interessant und haben den fachlichen Austausch stark gefördert“.

Neue Ideen gesucht!
Als Vertreter des hessischen Wirtschaftsministeriums begrüßte Staatssekretär Dr. Philipp Nimmermann das Tagungspublikum. Im Mittelpunkt der Jahrestagung stand dieses Jahr die Tatsache, dass Kundenwünsche in der modernen Gesellschaft immer anspruchsvoller werden und die mittelständischen hessischen Unternehmen sich genau darauf einstellen müssen. Vertreter aus Unternehmen, Ministerien, Verbänden und Beratungen lauschten drei Praxisbeispielen, bei denen mutige Unternehmer konsequent ihre Geschäftsideen in Angriff genommen und neue Chancen – vor allem die der Digitalisierung – genutzt haben: 

  1. Herbert Fanese, Geschäftsführer FachPflegeZentrum Bergstraße GmbH, Lorsch
    Der Gründer eines Fachpflegezentrums ist mit seiner Einrichtung höchst digital aufgestellt und gewinnt seine Fachkräfte über einen sehr ungewöhnlichen Bewerbungsweg.
    „‘Chef bewirbt sich‘ – Fachkräftegewinnung und Digitalisierung in der Pflege“
    Präsentation zum Download

  2. Christoph Ebert, Geschäftsführer Lasery GmbH, Vorstand Arnold AG, Friedrichsdorf
    Ein Metallzulieferer entwickelt sich im Zuge der Digitalisierung zum Anbieter von individualisierbaren Designobjekten aus Metall
    „lasery.de – die Spitze des digitalen Eisbergs“
    Präsentation zum Download

  3. Michael Schaab, Mathias Hornjak, Geschäftsführer GMS Green Mobility Solutions UG, Darmstadt
    Über Webportal und App können Nutzer ganz bequem solarbetriebene Parkbügel auf Parkplätzen reservieren, verwalten, öffnen und schließen
    „Parken 4.0 – vom Uni-Projekt zur Unternehmensgründung“
    Präsentation zum Download


Wiederwahl des Vereinsvorsitzenden Christopher Haas
An die Jahrestagung schloss sich direkt die Mitgliederversammlung des gemeinnützigen Vereins RKW Hessen e.V. an. Wie alle vier Jahre stand die Wahl des Vorstands an. Christopher Haas, Geschäftsführer Haas & Co. Magnettechnik GmbH in Wiesbaden, wurde in seinem Amt als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Sascha Gutzeit: „Ich freue mich sehr über die Wiederwahl von Christopher Haas. Wir arbeiten sehr vertrauensvoll miteinander und möchten das RKW Hessen weiterhin zukunftsfähig aufstellen, um Gründer und Mittelstand in Hessen mit der bestmöglichen Beratungsleistung zu unterstützen.“

Übersicht des neuen 15-köpfigen Vorstands RKW Hessen e.V.


Bildunterschrift: v.l.n.r. Sascha Gutzeit, Geschäftsführer RKW Hessen GmbH; Dr. Philipp Nimmermann, Staatssekretär, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen; Christopher Haas, Vorstandsvorsitzender RKW Hessen e.V.

Ansprechpartner für Fragen ist Sascha Gutzeit, Geschäftsführer RKW Hessen GmbH, Tel. 0 61 96 / 97 02-21.