Startseite  | Aktuelles

Einladung zum Workshop „Entwicklung nachhaltiger Innovationen bei Konsumgütern“ nach dem Open Innovation-Ansatz

Die Beratungsorganisation RKW Hessen ist Partner beim dreiteiligen Workshop im Oktober und November 2019 in Frankfurt/Main, zu dem Technologieland Hessen und das Social Impact Lab Frankfurt herzlich einladen. Es geht um das Thema „Entwicklung nachhaltiger Innovationen bei Konsumgütern, Kosmetik und Lifestyle-Produkten“.

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Unter der Marke „Technologieland Hessen“ fördert sie die Entwicklung, Anwendung und Vermarktung wichtiger Schlüsseltechnologien und hat vor kurzem die Workshopreihe „Innovation links“ ins Leben gerufen.

In der ersten Ausgabe geht es jetzt darum, gemeinsam nachhaltige Innovationen bei Konsumgütern, Kosmetik und Lifestyle-Produkten zu entwickeln. In Zeiten von Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg ist klar, dass Konsum nachhaltiger werden muss, um die Lebensqualität kommender Generation zu sichern. Eingeladen zu den Workshops sind Start-ups, MitarbeiterInnen aus Unternehmen, Studierende, Interessierte aus Forschung & Technik sowie alle, die sich entlang der Wertschöpfungskette rund um Konsumgüter, Kosmetik & Lifestyle bewegen.

Die drei Workshoptage bauen aufeinander auf und dauern jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr:

  • 18. Oktober 2019, Social Impact Lab, Frankfurt/M., „Design Thinking“
  • 1. November 2019, Social Impact Lab, Frankfurt/M., “Hackathon”
  • 22. November 2019, Provadis Hochschule, Frankfurt/M., „Expertentag“

Bei den Workshops wird nach dem Open Innovation-Ansatz gearbeitet. Open Innovation ist ein Ausdruck dafür, dass Unternehmen in den Prozess der Entwicklung neuer Produkte und Märkte systematisch Außenstehende einbeziehen. Für einen strukturierten und zielgerichteten Ablauf beim Workshop sorgt der Design-Thinking-Prozess. Demnach können Probleme besser gelöst werden, wenn Menschen unterschiedlicher Disziplinen in einem die Kreativität fördernden Umfeld zusammenarbeiten, gemeinsam Fragestellung und Konzepte entwickeln und dabei die Bedürfnisse und Motivationen von Menschen berücksichtigen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sie können sich bis zum 6. Oktober 2019 verbindlich anmelden.

Technologieland Hessen freut sich auf Ihre Teilnahme!

Hier finden Sie die genaue Beschreibung der Workshopreihe inkl. Kostenangaben.

Flyer zur Workshopreihe.

Hier können Sie sich für die Workshopreihe anmelden.

Bildnachweis: Hessen Trade & Invest GmbH

Weitere Informationen erhalten Sie bei Roland Nestler, RKW Hessen GmbH, Leiter Beratungsteam Eschborn, Tel. 0 61 96 / 97 02 44.