Startseite  | Aktuelles

Unternehmen können kostenfrei und einfach ihren CO2-Fußabdruck ermitteln

Die LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH bietet ab sofort mit dem frei zugänglichen CO2-Bilanzierungsprogramm „ecocockpit“ eine Möglichkeit, die Treibhausgasemissionen von Unternehmen zu ermitteln. Mit ecocockpit können Unternehmer/innen oder Berater/innen schnell und unkompliziert eine Kohlendioxid-Standortbilanz erstellen und erfahren, wo sich im jeweiligen Betrieb die wesentlichen CO2-Emittenten verstecken.

Mit dem neuen, onlinebasierten Bilanzierungstool „ecocockpit“ hat die LEA Hessen für Unternehmen eine Plattform geschaffen, CO2-Treibern im eigenen Betrieb schnell, zielgerichtet, sicher und kostenfrei auf die Spur zu kommen – für einen Weg in Richtung klimafreundliche Zukunft. Angesichts der Klimaschutzdebatte wird die Transparenz über den eigenen CO2-Ausstoß für den produzierenden Mittelstand immer wichtiger. Ob unter dem Aspekt der Energie und somit der Kosteneinsparung oder um Kundenanforderungen zu erfüllen.

Aus ecocockpit-Bericht individuelle Maßnahmen ableiten
Mit ecocockpit kann der Nutzer in wenigen Schritten eine erste CO2-Bilanz erstellen. Dabei werden die eingegebenen Daten lediglich auf dem eigenen Rechner gespeichert. Der Bilanzraum kann flexibel gewählt werden. Das Tool ermöglicht es, sowohl Unternehmensstandorte zu bilanzieren als auch einzelne Produkte oder Prozesse. Für eine Vergleichbarkeit der Emissionen können die Werte auf spezifische Größen (z.B. den Jahresumsatz) bezogen werden. Auf Basis der Informationen aus ecocockpit können Unternehmen Maßnahmen ableiten, die ihren CO2-Ausstoß verringern. Die Ergebnisse können sie strategisch nutzen, um ihr Unternehmen energie- und ressourceneffizienter auszurichten und wettbewerbsfähiger zu machen.

Wie viele Bäume muss ein Unternehmen zur Kompensation pflanzen?
Ein nutzerfreundlicher Bericht fasst das Ergebnis der CO2-Emissionen zusammen. Zusätzlich zu der Darstellung der Emissionen in Form von Zahlenwerten werden sie zum besseren Verständnis in Vergleich zu alltäglichen Größen gestellt – beispielsweise wird der Flächenbedarf in eine entsprechende Anzahl an Fußballfeldern gesetzt. Oder es wird angegeben, wie viele Bäume man pflanzen müsste, um den CO2-Ausstoß zu kompensieren.

Programm der Effizienzagentur NRW adaptiert
Das ursprünglich von der Effizienzagentur NRW (efa NRW) entwickelte Programm wird dort bereits seit 2014 erfolgreich eingesetzt. Durch die Kooperation der efa NRW und der Unterstützung der hessischen Industrie- und Handelskammern war es der LEA Hessen möglich, dieses Programm zu adaptieren und somit nun diesen Service an hessische Unternehmen weiterzugeben.

HIEM empfiehlt ecocockpit zukünftig bei ihren Impulsberatungen
Die Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand (HIEM), für deren Umsetzung die LEA Hessen zuständig ist, unterstützt mittelständische Unternehmen bei der Steigerung ihrer Energie- und Ressourceneffizienz. Das RKW Hessen ist Projektträger der HIEM. Projektleiter Sasa Petric: „Wir vom HIEM-Team hatten bereits die Möglichkeit, das neue Tool kennen zu lernen. Wir erachten ecocockpit als sehr hilfreich, da durch die visualisierten Ergebnisse die Eigenmotivation der Unternehmen steigt, sich tiefer mit der Thematik auseinanderzusetzen. Ab sofort werden wir die Unternehmerinnen und Unternehmer bei unseren Impulsberatungen im hessischen Mittelstand auf ecocockpit hinweisen.“

Im Zusammenhang mit dem ecocockpit bietet die LEA Hessen kostenlose Veranstaltungen in Unternehmen vor Ort oder online mit den beiden folgenden Themen an:

  • Einführung in das Programm „ecocockpit“
  • Das Thema CO2-Bilanz und warum es für Unternehmen wichtig ist/wird

Website LandesEnergieAgentur LEA mit Informationen zum ecocockpit

Direktlink zur kostenfreien Registrierung beim ecocockpit


Bildnachweis: © Shutterstock 1448996261

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

  • Sasa Petric, Projektleiter Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand (HIEM), RKW Hessen GmbH, Tel. 0 61 96 / 97 02-27, Mail s.petric@rkw-hessen.de
  • Dr. Michael Mayer, LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH, EnergieEffiziente Unternehmen, Tel. 06 11 / 9 50 17-86 37, Mail michael.mayer@lea-hessen.de