Startseite  | Arbeits-gemeinschaften | AG Praktische Öffentlichkeitsarbeit | Termine & Fakten

Termine & Fakten - AG Praktische Öffentlichkeitsarbeit

Jeweils in der Zeit von 9:00 bis ca. 16:30 Uhr mit gemeinsamem Mittagessen und Kaffeepausen:

Termine 2018:

1  Mittwoch, 28. Februar 2018
2  Mittwoch, 11. April 2018
3  Mittwoch, 16. Mai 2018
4  Mittwoch/Donnerstag, 06. und 07. Juni 2018 (2 Tage im Raum Mannheim)
5  Mittwoch, 31. Oktober 2018
6  Mittwoch, 28. November 2018

Veranstaltungsort: (außer bei Exkursion):

Mercure Hotel Frankfurt Airport, Am Weiher 20, 65451 Kelsterbach
(Für Sie als Teilnehmer: Parken kostenlos, kostenloser Shuttle-Service vom / zum Flughafen Frankfurt/ICE-Bahnhof)

Auf Wunsch können Workshops auch andernorts stattfinden, z.B. in Unternehmen von AG-Teilnehmern (mit Vorstellung der jeweiligen Unternehmens-PR) oder als Betriebsbesichtigungen, z.B. in Agenturen, Redaktionen, Druckereien u.a.


Teilnahmebeitrag für die gesamte Workshop-Reihe 2018 (6 Termine/7 Tage):

  • Mitgliedsunternehmen des RKW Hessen e.V. zahlen 1.290.– Euro zzgl. MwSt.
  • Wenn Sie kein Mitgliedsunternehmen sind, zahlen Sie 1.390.– Euro zzgl. MwSt.
  • Teilnahmebedingungen finden Sie im Flyer oder bei der Online-Anmeldung.

 

 

Das sagt der fachliche Leiter der AG, Peter Richter (Geschäftsführer AutoCom Deutschland Public Relations), über den Arbeitskreis:

Der konkrete Nutzen: Zweck des Arbeitskreises "Praktische Öffentlichkeitsarbeit" ist es, zum einen Erfahrungen untereinander auszutauschen, und das in einer sehr offenen Art. Von den Teilnehmern werden nicht nur Erfolge vorgestellt, sondern auch (fast) gescheiterte Aktionen. Diese positiven und negativen Erfahrungsschilderungen aus dem Praxisalltag sind für sie alle sehr wertvoll. Zudem tragen sie dazu bei, nicht immer wieder "das Rad neu erfinden" zu wollen. Zum anderen ermöglichen die externen Referenten eine neue Sichtweise auf scheinbar Bekanntes oder Neues.

Mein Engagement: Es bringt mir einen großen Gewinn an Informationen und Austausch untereinander. Zudem führt es zu Hintergrundwissen und macht es erforderlich, neue Trends aufzuspüren und vorzustellen.

Highlight: Das sind ganz klar die Exkursionen: Sie fallen völlig aus dem Rahmen der sonstigen Workshops und ermöglichen neue Einblicke in die Arbeitsweisen und Probleme vor Ort. Sie lassen mehr Raum für Gespräche und tragen dadurch besonders zum Wir-Gefühl der Teilnehmer bei.

Besonderheit:  Im Gegensatz zu klassischen Weiterbildungsangeboten wird es sehr gern gesehen, wenn Arbeitskreismitglieder selbst zu einem Thema referieren oder sogar in das eigene Unternehmen einladen.


Organisatorische Leitung:
 Klaus Werner, Projektleiter Arbeitsgemeinschaften RKW Hessen GmbH seit 1985.

Kontakt

Klaus Werner

Tel: 0 61 96 / 97 02-26
Ihre Anfrage

 

 

Downloads:

Programm 1. Sitzung am 28. Februar 2018 und Themenplanung 2018 finden Sie in Kürze hier

Anmeldeformular 2018