Startseite  | Energie & Ressourcen | Effizienz-Zuschüsse nutzen

Zuschüsse für Investitionen in Ressourceneffizienz nutzen

Mit Energieeinsparung, CO2–Einsparung, Schadstoffreduzierung oder Material- und Rohstoffeffizienz können Unternehmen Kosten sparen und ihre Produktivität erhöhen. 

Zur Realisierung sind aber häufig Investitionen notwendig – und die kosten eben! Genau da setzt das Förderprogramm PIUS-Invest des hessischen Wirtschaftsministeriums an. Mit diesem Programm können Investitionen mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen bis zu 30 Prozent (max. 500.000 €) der zuwendungsfähigen Ausgaben gefördert werden. 

Förderfähig sind Vorhaben, die zu einer wesentlichen Verbesserung der CO2-Bilanz im Rahmen von Prozess- und/oder Organisationsinnovationen beitragen, die gesetzlich vorgegebenen Mindeststandards, soweit gegeben, übertreffen und folgende Ziele verfolgen: 

  • Verbesserung der Energie- und Ressourceneffizienz,

  • Speicherung von Energie, Produktion, Verteilung und Nutzung erneuerbarer Energien, Anpassung an den Klimawandel,

  • Einsparung von Wertstoffen und Etablierung von Wertstoffkreisläufen, Einsatz von fortgeschrittenen Fertigungstechniken

Die Beantragung erfolgt über die WIBank und ist durchaus anspruchsvoll, kann aber durch erfahrene Berater begleitet und über das Förderprogramm Hessen-PIUS gefördert werden.

Nutzen Sie diese günstige Möglichkeit zur Energie- und CO2-Reduzierung, und sichern Sie sich bis zu 30 Prozent der Investitionskosten als Zuschuss. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail!

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 

Kontakt

Kay Uwe Bolduan

Tel: 0 61 96 / 97 02-55
Ihre Anfrage

Thomas Fabich

Tel: 05 61 / 93 09 99-2
Ihre Anfrage