Startseite  | Unternehmensentwicklung | Kultur- & Kreativwirtschaft | Kulturcoaching

Kulturcoaching

Das RKW Hessen ist bereits seit über zehn Jahren aktiv für die Kultur- und Kreativwirtschaft tätig: Mittlerweile neunzehn erfolgreich abgeschlossene Durchgänge des Sonderprojektes Kulturcoaching mit mehr als 200 Teilnehmer/innen aus ganz Hessen sowie jährlich vielfältigste betreute Einzelprojekte sprechen für sich und für unsere Beratungserfahrungen in der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Sie haben geniale Einfälle, sind schöpferisch, ideenreich und phantasievoll. Aber wenn es um nackte Zahlen, um die Vermarktung der eigenen Leistungen und ums strategische Planen geht, stehen Kulturschaffende oft auf verlorenem Posten. Wirtschaftliches und strategisches Handeln gehören aber heute zum Alltag von Freiberuflichen und Unternehmen in der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Im Jahr 2005 machte sich das RKW Hessen daran, diese Situation zu ändern. Seit Jahrzehnten beraten wir kleine und mittlere Unternehmen maßgeschneidert in Fragen der Betriebsführung - mit diesen Erfahrungen verwirklichten wir das Projekt „Kulturcoaching“ und nahmen uns so der Maler, Musiker, Bildhauer, Designer, Schauspieler, Artisten und Schriftsteller an. Erstmaliger Projektstart war 2005 / 2006 in Kassel.

"Das Kulturcoaching war für mich der entscheidende Anstoß, meine berufliche Tätigkeit neu aus zu richten. Nach über 20 Jahren sehr erfolgreicher Tätigkeit als Instrumentalpädagogin, Konzertflötistin und Coach für Musiker, sowie als Geschäftsführerin des Frankfurter Tonkünstlerbund (DTKV-Regionalverbandes im Rhein-Main-Gebiet) war die berufliche Perspektive zwar gut, aber die Work-Life-Balance überhaupt nicht mehr gegeben. Das Coaching hat mir die entscheidenden Impulse gegeben, meine Tätigkeiten neu zu fokussieren und zu strukturieren. Daraus haben sich weitreichende Konsequenzen ergeben: Ich habe mich beruflich komplett neu aufgestellt – neue Website, zeitgemäße Vernetzung über die sozialen Medien, spezialisierte Angebote bei der Konzerttätigkeit und im Coaching, etc… Neben dem phantastischen Einzelcoaching waren auch die gemeinsamen Workshops hilfreich und haben viele neue Ideen für die berufliche Weichenstellung gegeben. Als Musiker ist man durch die Ausbildung zwar höchst qualifiziert, hat aber vom kaufmännischen Teil des Berufs so gut wie keine Ahnung. Mit der Zeit merkt man zwar, was den Kunden interessiert und lernt sich irgendwie zu organisieren. Aber so richtig fundiert ist das natürlich in keiner Weise. Mein Fazit: Jeder Musiker sollte unbedingt am Kulturcoaching teilnehmen. Die Impulse und Lerninhalte, die man hier vermittelt bekommt, sind unbezahlbar!" Ute-Gabriela Schneppat, schneppat-music, Bad Homburg

"Das Kulturcoaching, welches seit über zehn Jahren vom RKW Hessen veranstaltet wird, ist eine einmalige Chance, sein kreatives Potential durch betriebswirtschaftliche Hintergründe zu fundieren. Gerade Künstlern fehlt oft der Blickwinkel auf eine gesunde Unternehmensplanung, denn die Vermarktung der eigenen Leistung gehört immer noch häufig zu den stiefmütterlich behandelten Themen. Obwohl es gerade heutzutage so wichtig ist im immer enger werdenden Spagat zwischen Kunst und Zahlen. Ich kann nur empfehlen, dass Kultur- und Kreativschaffende sich der Expertise dieses Kulturcoachings bedienen und ihr Business dadurch besser aufstellen lernen. Mir hat es seinerzeit viel gebracht und ich zehre heute noch von dem tollen Netzwerk, das daraus entstanden ist."
Christiane Maier, Geschäftsführerin der Musikschule Maier in Ginsheim-Gustavsburg

Weitere Testimonials von Teilnehmern lesen Sie hier

„Kulturcoaching“ bietet Existenzgründer/innen sowie Unternehmen und freiberuflich Tätigen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft handfeste Unterstützung in ihren betriebswirtschaftlichen und marketingrelevanten Angelegenheiten: Es zeigt ihnen auf, wie sie ihre kreative Arbeit ökonomisch organisieren können. „Wir wollen mit dem Projekt weniger die Kultur fördern als vielmehr die Kultur- und Kreativschaffenden“, erklärt Thomas Fabich, Leiter des RKW-Büros in Kassel, der dieses Projekt in Hessen von Anfang an begleitet und koordiniert. Auch möchten wir durch dieses Projekt für die Vorteile und Chancen externer Unterstützung sensibilisieren und den Kultur- und Kreativschaffenden den Zugang zu Beratungshilfen erleichtern. Das Hessische Wirtschafts-ministerium und der Europäische Fonds für regionale Entwicklung unterstützen das Projekt.

Über ein Jahrzehnt später können wir eine überaus erfolgreiche Zwischenbilanz ziehen: In neunzehn Projektdurchläufen haben wir mehr als 200 Kultur- und Kreativschaffenden in ganz Hessen dabei geholfen, ihre Existenzgründung auf- und auszubauen und die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Einen Überblick über Orte und Zeiträume der bisherigen Durchgänge sowie eine Auswahl der Projektteilnehmer/innen finden Sie unter "Kulturcoaching-Durchgänge".

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Kontakt

Thomas Fabich

Tel: 05 61 / 93 09 99-2
Ihre Anfrage