Startseite  | Arbeits-gemeinschaften | Arbeitsschutz, Umwelt & Energie

AG "Arbeitsschutz, Umwelt & Energie"

Diese AG richtet sich vor allem an Umweltschutz- und -managementbeauftragte sowie an Fach- und Führungskräfte aus den Unternehmensbereichen Qualität, Arbeitsschutz, Umwelt und Nachhaltigkeit. Eine systematische Vorgehensweise erleichtert die Zusammenarbeit der Akteure im Unternehmen. Es werden Voraussetzungen geschaffen, gesetzliche Forderungen zu Umwelt- und Arbeitsschutz zu erfüllen, Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhalten, die Umwelt zu schützen und Kosten einzusparen. So bleiben Unternehmen wettbewerbsfähig, präsentieren sich als attraktiver Arbeitgeber und sichern langfristig ihren wirtschaftlichen Erfolg. Exkursionen ergänzen die Theorie und erweitern das Blickfeld für die Fachthemen.

Auszug der AG-Themenbereiche:

  • Nachhaltigkeit: Wie wirkt sich z.B. das Lieferkettengesetz aus, welche Relevanz erhalten Plattformen wie EcoVadis?
  • Maßnahmen zur Verringerung des Energieverbrauchs durch neue Technologien, Fokus: Wärme
  • Messwerterfassung für Energieverbräuche: Technologievergleich verschiedener Anbieter etc.
  • Auswirkungen des GEG (Gebäudeenergiegesetz)
  • Abfallkostenreduzierung vs. Einhaltung rechtlicher Vorgaben
  • Produktverantwortung nach KrWG (Kreislaufwirtschaftsgesetz): Wie kann Abfallreduzierung in der Entwicklung berücksichtigt werden?
  • Ansätze für eine volkswirtschaftliche Gesamtkostenbetrachtung von Produkten und deren Umweltauswirkungen

Warum Sie an dieser AG teilnehmen sollten:

  • Sie lernen, wie Sie Ihr Energiemanagement und Ihren Umwelt- und Arbeitsschutz weiterentwickeln, Ihr Portfolio optimieren und Ihre Prozesse perfektionieren
  • Sie erfahren alle relevanten Neuerungen und Änderungen aus erster Hand und sind immer auf dem neuesten Stand
  • Sie ergänzen Ihr Fachwissen und führen Exkursionen in Unternehmen mit Best Practice-Beispielen durch

Zwei inhaltlich verwandte AGs beim RKW Hessen
Neben dieser AG führt das RKW Hessen eine weitere AG mit sehr ähnlichen Inhalten und Zielgruppen: die AG Betrieblicher Umwelt- und Arbeitsschutz. Der Unterschied liegt im Wesentlichen in der Kultur innerhalb der AG und dem zeitlichen Umfang. Entscheiden Sie, welches Format für Sie das richtige ist:

Diese AG Arbeitsschutz, Umwelt & Energie:

  • Halbtägig
  • Ohne externe Referentinnen/ Referenten
  • Start der Jahresreihe im Frühling
  • Kosten p.a.: 1.100,- Euro (ermäß. 900,- Euro) 

Die andere AG Betrieblicher Umwelt- und Arbeitsschutz:

  • Ganztägig
  • Mit externen Referentinnen/ Referenten
  • Start der Jahresreihe im Herbst
  • Kosten p.a.: 1.520,- Euro (ermäß. 1.320,- Euro)
     

Teilnehmerstimmen:

„Seit Jahrzehnten nehme ich regelmäßig an den Arbeitssitzungen dieser AG teil. Die zuverlässige organisatorische sowie kompetente fachliche Leitung sorgen für die hohe Qualität einer jeden Veranstaltung. Fachvorträge zu den vorher gemeinsam ausgewählten aktuellen Themen werden im Teilnehmerkreis diskutiert. Diese Besprechungen mit fachkundigen Kolleginnen/Kollegen aus anderen Betrieben bringen letztendlich den gewünschten Mehrwert.“
Ulrike Schweizer, EHS Management Representative Germany, SKF Lubrication Systems Germany GmbH, Walldorf

Sie sind uns herzlich willkommen!

Kontakt

Organisatorische Leitung
Orsola Valente
Tel.: 0 61 96 / 97 02-28
Ihre Anfrage

Fachliche Leitung
Dr. Jürgen Hirsch
(SIC CONSULTING GmbH)