Weitere Informationen

Kontakt

Gründungsberatung in Hessen:

Kay Uwe Bolduan
Tel: 0 61 96 / 97 02-55
k.bolduan(at)rkw-hessen.de


Presse

Kay Uwe Bolduan im Gespräch über Gründungsberatungen und Trends - RKW Magazin 3/2015

Sie befinden sich hier: Startseite / Beratungsförderung / Gründungsberatung

Förderung der Existenzgründungsberatung

Das Existenzgründungsprogramm kommt im Vorfeld der Unternehmensgründung zum Einsatz und unterstützt Sie vor Beginn Ihrer Selbstständigkeit bei der Businessplanung. Es umfasst derzeit 5 Beratungstage, die jeweils mit bis zu 420 EUR (bzw. 520 EUR im Vorranggebiet) gefördert werden können. Gefördert werden nur natürliche Personen (keine Unternehmen). Das Gründungsprogramm kann auch für Firmenübernahmen durch Privatpersonen herangezogen werden.

 

Margarete Merkle, Public Relations Agentur in Frankfurt:

„Ich habe die positive Nachricht erhalten, dass mein Gründungszuschuss bewilligt wurde. Dass dies mit der äußerst kurzen Vorlaufzeit gelang, habe ich vor allem der engagierten und unbürokratischen Unterstützung des RKW Hessen sowie der Beratungsleistungen des empfohlenen Beraters zu verdanken. An dieser Stelle meinen ganz herzlichen Dank an Sie! Nun hoffe ich, dass ich meine Geschäftsidee erfolgreich umsetzen kann.“
www.merklepublicrelations.de

 

Berechnungsbeispiel

Das Beraterhonorar für einen Tag Gründungsberatung beträgt aktuell 705 EUR (zzgl. MwSt.) und liegt damit bewusst unterhalb der marktüblichen Honorarsätze. Von diesem Betrag können über das RKW Hessen durch das Hessische Wirtschaftsministerium und die EU (EFRE) je Beratungstag bis zu 420 EUR (520 EUR im Vorranggebiet) gefördert werden.

Konkret bedeutet das: 

  • 5 Tage Gründungsberatung kosten statt 3.525 EUR nur noch 1.425 EUR bzw. 925 EUR im Vorranggebiet (zzgl. MwSt. auf den Betrag von 3.525 EUR z.Zt. 669,75 EUR).
  • Darüber hinaus fallen keine sonst üblichen zusätzlichen Kosten für Reisespesen des Beraters an.

 

Hier können Sie auch ein pdf-Informationsblatt zur Existenzgründungsberatung herunterladen.

Formular Anfrage Existenzgründungsberatung.

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 

Seite drucken