Weitere Informationen

Kontakt

IHK-Bezirke Darmstadt, Offenbach und Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern:

Armin Domesle
Tel: 0 61 96 / 97 02-43
a.domesle(at)rkw-hessen.de


IHK-Bezirke Kassel und Fulda:

Thomas Fabich
Tel: 05 61 / 9 30 99-92
t.fabich(at)rkw-hessen.de


IHK-Bezirke Frankfurt, Wiesbaden, Giessen-Friedberg, Limburg und Lahn-Dill:

Roland Nestler
Tel: 0 61 96 / 97 02-44
r.nestler(at)rkw-hessen.de

Sie befinden sich hier: Startseite / Beratungsförderung / Coaching

Förderung des Coachings

Coaching ist zunehmend gefragt. Hierbei geht es um strukturierte Gespräche zwischen einem Coach und einem Coachee oder mehreren Coachees (Klienten). Es kann sich um ein Einzelcoaching, Teamcoaching oder Projektcoaching handeln. Im Unterschied zur klassischen Beratung werden in der Regel keine direkten Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung eigener Lösungen wird begleitet. Dabei fungiert der Coach als neutraler, kritischer Gesprächspartner und verwendet Methoden aus dem gesamten Spektrum der Personal- und Führungskräfteentwicklung.

Häufig ist Coaching auch nach einer Beratung zur Begleitung der Umsetzung hilfreich. Coaching hat viele Einsatzmöglichkeit, von der Unterstützung der Führung bis zur Weiterentwicklung der Mitarbeiter/innen.

Coachingleistungen können bezuschusst werden.

Antragsberechtigt

  • Unternehmen mit Sitz in Hessen
  • max. 250 Mitarbeiter
  • Jahresumsatz von max. 50 Mio. EUR oder Bilanzsumme max. 43 Mio. EUR
  • max. 25% Beteiligung von oder an anderen Unternehmen
  • Selbstständige/Freiberufler
  • nur nach vorangegangener BAFA-Förderung (BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle); Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows vom 28.12.2015 (Förderperiode 2014 bis 2020))
  • das Unternehmen muss mindestens 24 Monate alt sein

 

Förderung

  • Bis zu 5 Tage à max. 600 EUR (650 EUR im EFRE-Vorranggebiet) je Beratungstag
  • Zuschuss max. 3.000 EUR (3.250 EUR im EFRE-Vorranggebiet)
  • Max. 50% des Beratungshonorars
  • Für die Programme Designberatung, Übergabeberatung, Coaching und Beratung zur Umsetzung betrieblicher Entwicklungskonzepte werden innerhalb von 3 Jahren zusammen max. 12.000 EUR (13.000 EUR im EFRE-Vorranggebiet) Förderung gewährt.

 

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern!

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Seite drucken