Startseite  | Energie & Ressourcen | Betriebskosten senken

Betriebskosten senken – Ressourceneffizienz-Beratung mit PIUS

Die geförderte PIUS-Beratung ist eine Initiative des hessischen Wirtschaftsministeriums zur Förderung des Produktionsintegrierten Umweltschutzes. Zentraler Bestandteil der Initiative ist ein finanziell bezuschusstes Beratungsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Hessen aus Produktion, Handel und Dienstleistung.

Viele Unternehmen haben unter steigenden Energie- und Materialeinsatzkosten empfindlich zu leiden. Insofern bietet die PIUS-Beratung Möglichkeiten, durch externe Beratung Lösungen zu finden, wie durch Prozessoptimierung der Stoff- und Energiekreisläufe Ressourcen eingespart werden können.

PIUS schafft in Ihrem Unternehmen die Voraussetzungen zur

  • Verringerung des Energie- und Rohstoffeinsatzes,
  • Reduzierung der Schadstoffemission,
  • Reduzierung der Produktionskosten,
  • Erhöhung der Unternehmensrendite.

RKW Hessen greift auf Pool an qualifizierten PIUS-Beratern zurück

Der produktionsintegrierte Umweltschutz ist eine Querschnittsdisziplin und erfordert als solche interdisziplinäres Knowhow. Einerseits ist Branchenwissen, andererseits sowohl die spezielle prozess- als auch die umwelttechnische Expertise notwendig. Dementsprechend anspruchsvoll sind die Anforderungen an den durch das RKW Hessen qualifizierten Pool an PIUS-Beratern. In diesem Netzwerk stehen Ihnen sowohl profilierte Generalisten als auch Spezialisten – z.B. für die Themen Ressourcen-, Prozess- und Abfalloptimierung – zur Analyse in Ihrem Unternehmen zur Verfügung.

Von der Analyse bis hin zur Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen haben Sie die Wahl zwischen einer Beratung mit Gesamtsicht auf Ihr Unternehmen oder der Betrachtung von Einzelaspekten (z.B. Energie, Abfall, Wasser, Material). Je nach Thema können auch unterschiedliche Experten zum Einsatz kommen.

Das Hessische Wirtschaftsministerium und die EU fördern Hessen-PIUS.

 

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Kontakt

Sasa Petric
Tel.: 0 61 96 / 97 02-27
Ihre Anfrage

Bodo Brückner
Tel.: 0 61 96 / 97 02-25
Ihre Anfrage

 

Mehr Infos

Weitere Informationen zu PIUS bundesweit unter www.pius-info.de